Rathausplatz 1 | I-39031 Bruneck
E-Mail: info@gemeinde.bruneck.bz.it
Zertifizierte E-Mail-Adresse: bruneck.brunico@legalmail.it
Tel.: +39 0474 545 454
MwSt.-Nr.: 00435110218

Archiv Mitteilungen

Suche

  • Puelhaus wird saniert

    Das Puelhaus in der Paul-von-Sternbach-Straße, Sitz des Eltern-Kind-Zentrums, wird demnächst saniert.

  • Notizen aus der Ratssitzung vom 25. März 2015

  • Auf der Siegercouch

    Auf der Siegercouch der Stadtgemeinde Bruneck haben am Freitag, 20. März 2015 zwei Brunecker Ausnahmeathleten Platz genommen: Dietmar Nöckler, Bronzemedaillengewinner bei der Nordischen Ski-WM im Teamsprint in Falun und Roland Clara, Sieger der berühmt-berüchtigten Alpe Cermis-Etappe der Tour de Ski.

  • Bäume können auch ein Sicherheitsrisiko darstellen

    Dies war bei den Bäumen in der Guglielmo-Marconi-Straße der Fall, die kürzlich gefällt worden sind. Seitdem häufen sich die Klagen der Bürgerinnen und Bürger über das „baumlose“ Erscheinungsbild der Straße.

  • Kurzmitteilungen aus dem Gemeindeausschuss vom 16. März 2015

  • Brunecker Sommer 2015 – alle Angebote auf einen Blick!

    Der Sommer ist gar nicht mehr weit und bereits jetzt können Kinder und Jugendliche zusammen mit ihren Eltern in der Broschüre Brunecker Sommer 2015 nach Initiativen und Projekten stöbern, die in der Gemeinde Bruneck über den Sommer angeboten werden.

  • Umwandlung der Wanderhandelsgenehmigungen innerhalb 31. März!

    Wer eine von der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol ausgestellte Wanderhandelsgenehmigung besitzt, muss diese innerhalb 31. März 2015 in eine „zertifizierte Meldung des Tätigkeitsbeginnes“ (ZMT) umwandeln.

  • Frau und Sport im Mittelpunkt

    Die heurigen Frauengespräche standen ganz unter dem Motto „Wieviel Frau verträgt der Sport? Wieviel Sport verträgt die Frau?“ Zur Podiumsdiskussion waren Maria Canins, Barbara Zwerger, Claudia Schuler, Barbara Bachlechner und Sarah Polli eingeladen, welche mit ganz viel Humor von den Organisationsschwierigkeiten, den positiven Auswirkungen und der Freude am Sport, sprachen. Der Diskussion, die von Judith Steinmair moderiert wurde, ging ein Impulsreferat von Prof. Gertrud Ursula Pfister voraus.

  • Rangordnung für befristete Beauftragung

  • Schulpartnerschaftsprojekt Erasmus plus. Unsere Chancen in Europa

    Die Technologische Fachoberschule Bruneck hat eine langjährige Tradition in internationaler Kooperationen und hat im Schuljahr 2014/2015 ein neues europäisches Schulpartnerschaftsprojekt gestartet. Etwa 80 Schüler/innen und Lehrer/innen der verschiedenen Partnerschulen sind in Bruneck zu Gast.