Rathausplatz 1 | I-39031 Bruneck
E-Mail: info@gemeinde.bruneck.bz.it
Zertifizierte E-Mail-Adresse: bruneck.brunico@legalmail.it
Tel.: +39 0474 545 454
MwSt.-Nr.: 00435110218

GIS. Zweite Rate am 18. Dezember fällig

Gegen Ende November sendet die Stadtgemeinde Bruneck den Bürgern die Informationsbroschüre GIS 2017 zu, welche die Bestimmungen der Gemeindeimmobiliensteuer und die Berechnung der einzelnen Liegenschaftspositionen schildert.

Foto: Hannes Niederkofler
ZoomFoto: Hannes Niederkofler

Seit dem Jahr 2014 ist für die in der Autonomen Provinz Bozen gelegenen Immobilien die Gemeindeimmobiliensteuer GIS geschuldet;  die staatlichen Bestimmungen zu IMU und TASI finden nicht mehr Anwendung (Landesgesetz Nr. 3/2014).

Mit den Beschlüssen Nr. 27 und Nr. 28 vom 24.09.2014 und Nr. 27 vom 30.12.2015 hat die Gemeinde die GIS-Regelung beschlossen.
Dem Informationsschreiben GIS 2017 ist ein Formular F24 beigelegt, auf welchem die Beträge angeführt sind, die innerhalb 18. Dezember 2017 als Saldo geschuldet sind; die Einzahlung kann bei den Bank- oder Postschaltern oder mittels Homebanking erfolgen.

Bürgern, von welchen keine Steuer geschuldet ist, wird keine Mitteilung zugesandt. Wenden Sie sich bitte an die Dienststelle Steuern und Gebühren, falls eine Steuerschuld vorliegt, aber kein Schreiben bis zum 10. Dezember 2017 eintrifft. Die Dienststelle Steuern und Gebühren der Stadtgemeinde Bruneck (Rufnummer 0474 545258 - E-Mail: imu@gemeinde.bruneck.bz.it) steht für Fragen oder weitere Informationen zur Verfügung.