Rathausplatz 1 | I-39031 Bruneck
E-Mail: info@gemeinde.bruneck.bz.it
Zertifizierte E-Mail-Adresse: bruneck.brunico@legalmail.it
Tel.: +39 0474 545 454
MwSt.-Nr.: 00435110218

Groß-Gerau

Groß-Gerau liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes. Klassische Naherholungsgebiete rund um Groß-Gerau sind der Tierpark Fasanerie, der Hegbachsee, der Stadt- und Staatswald in Richtung Mönchbruch sowie weitere Naturschutzgebiete.

Groß-Gerau
Groß-Gerau

Erwähnenswert ist die Nähe zu den Weinbaugebieten Bergstraße, Rheinhessen und Rheingau. Groß-Gerau liegt zudem in der Spargelanbauregion; in den Monaten April bis Juni finden alljährlich die "Spargeltage Gerauer Land" statt, an denen bei einer Reihe von Festen entsprechende kulinarische Köstlichkeiten angeboten werden.

Das Groß-Gerauer Unterhaltungsangebot ist sehr reichhaltig, denn bei über 150 Vereinen und Gruppierungen vergeht kein Wochenende ohne eine Veranstaltung. So organisiert der Verein "Kulturcafé" ein breitgefächertes Kulturprogramm. Die gleichnamige Gaststätte mit ihrem schönen Biergarten ist ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.Das Stadtmuseum bietet die Darstellung der Stadtgeschichte seit dem Mittelalter in Form einer Dauerausstellung an. Darüber hinaus gibt es eine archäologische Abteilung zum Thema fränkische Besiedlung. Groß-Gerauer Fachwerkarchitektur kann hingegen bei einem Stadtrundgang besichtigt werden. An den wichtigsten historischen Bauwerken sind Informationstafeln angebracht.

Informationen

  • Geographische Lage:
    Bundesland Hessen, Regierungsbezirk Darmstadt

  • Einwohner:
    zirka 24.000, 19% der Bevölkerung sind ausländische Bürger, zahlreiche italienische Einwanderer

  • Industriezweige:
    Handel, Metallverarbeitung, Pharmaindustrie, Kunststoffverarbeitung, Zuckerproduktion

  • Sonstige Erwerbszweige:
    Der Rhein-Main-Flughafen Frankfurt liegt über die Autobahn nur 15 Minuten von Groß-Gerau entfernt. In der Nähe befindet sich außerdem das Opelwerk (Rüsselsheim).

  • Landwirtschaft:
    zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe, Gemüse-, Spargel- und Zuckerrübenanbau

  • Fremdenverkehr:
    vier Hotels, Gästezimmer und Privatzimmervermittlung, insgesamt 323 Betten

Quellennachweis: Broschüre "Wissenswertes aus Groß-Gerau"